Sie sind hier: Startseite » Philips HF3550/01 Lichtwecker im Test

Philips HF3550/01 Lichtwecker im Test

Philips HF3550
5.8 Punkte
Produktinfo:
  • Lichtstarke Sonnenaufgangs-Funktion
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Angenehmes Aufwachen am Morgen
Lichtstärke7.5
Funktionen5
Preis5

Der Philips HF3550/01 Wake up Light macht das Aufwachen zu einem besonderen Erlebnis. Ein langsam heller werdende Licht, welches einen Sonnenau

Dabei wird die Produktion des Hormons Cortisol angeregt, dass ein natürliches und nicht abruptes Aufwachen ermöglicht. So kann der Tag frisch und ausgeruht gestartet werden.

Gerade in den dunkleren Jahreszeiten im Herbst und Winter bleibt das Niveau des „Schlafhormons“ Melatonin auch tagsüber hoch, da unser Körper am Tag nur wenig Licht zu spüren bekommt.

Das Hormon bewirkt die Ausbremsung der Produktion von anderen Hormonen, die uns aktiver werden lassen. Die Folge davon ist, dass wir uns müde und schwach fühlen. Da es im Winter morgens etwas länger als üblich dunkel ist, wird unser Körper erst später aktiv werden und es fällt uns schwer aufzustehen.

Genau jetzt ist es sehr ratsam jede Möglichkeit nach einer extra Dosis Licht aufzusuchen. Ein guter Lichtwecker kann hier genau das Richtige sein, um aktiv in den Tag zu starten.

Der Philips HF3550/01 im Test

Der Lichtwecker kommt in einer schönen Verpackung nach Hause geliefert, darin enthalten sind folgende Teile:

  • Der Lichtwecker von Philips
  • Eine ausführliche Bedienungsanleitung
  • Eine Halterung für das iPhone
  • Stromadapter für die externe Stromversorgung

Ursprünglich war das Wake-up Light mit dem iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4s, iPod-Touch der 3. Generation und iPod-Touch der 4. Generation sowie mit dem Betriebssystem iOS5 kompatibel.

Es gab nach dem Update von iOS7 mit dem iPhone 4 Probleme mit der Benutzung, kann aber mit einem Adapter und dem iPhone 5s wieder einwandfrei benutzt werden.

Sobald der Wecker an die Steckdose angeschlossen wird, erscheint in orangefarbener Schrift eine Uhrzeit. Wird das Handy nun mit dem Wecker verbunden, wird die Uhrzeit automatisch aktualisiert.

Die App für den Lichtwecker gibt es im AppStore kostenlos zu downloaden. Im Großen und Ganzen ist hier alles sehr übersichtlich und selbsterklärend. Neben dem normalen Weckvorgang durch Licht kann man hier auch zwischen vorinstallierten Wecktönen wählen, oder einfach sein Lieblingslied vom Handy abspielen lassen.

Die Lautstärke auf der Stufe 3 ist angenehm und läuft leise im Hintergrund, jedoch reicht in den meisten Fällen das Licht alleine aus, damit man aufwacht. Ein Radio ist hier leider nicht integriert, würde man sich für den Preis sicherlich gewünscht haben.

Die Lichtintensität auf hellster Stufe ist ziemlich hell, eine Stufe von 12 ist aus meiner persönlichen Erfahrung ausreichend. Sobald man die Augen geöffnet hat, erkennt man ein orangefarbenes Licht und kann beobachten, wie dieses immer heller wird.

So haben die Augen Zeit, sich an das Licht zu gewöhnen und unterstützen den sanften Weckvorgang. Wer seine Schlafgewohnheiten beobachten möchte, der kann sein Handy einstellen, ob eine Statistik erstellt werden soll. Diese Funktion ist ziemlich nützlich, da man hier den Überblick behält, wie und wann man gut geschlafen hat.

Wer unter Schlafstörungen leidet, der kann diesen Wecker auch als „Schlafhilfe“ benutzen. Dabei wird auch hier durch die integrierte Dämmerungsfunktion ein natürlicher Sonnenuntergang simuliert, der den Körper entspannt und ihm so hilft leichter und besser einzuschlafen.

Wer auf den Sonnenuntergang verzichten will, der hat die Wahl auch einfach beruhigende Musik wie Zen-Garden laufen zu lassen. Allerdings kann man den Lichtwecker von Philips auch als einfache Nachttischlampe verwenden, um gemütlich vor dem Schlafen ein Buch oder Magazin zu lesen.

Fazit vom HF3550/01 Lichtwecker

Der Lichtwecker von Philips erfüllt voll seinen Zweck und weckt zuverlässig auf. Dieser weckt den Körper wirklich sanfter morgens mit Licht auf und gibt uns so mehr Energie für den Tag. Die Einstellungen sind sehr einfach und man hat hier viele Möglichkeiten, was Licht- und Musikstärke angeht.

Ein Radio hätte ich mir zwar noch dazu gewünscht, aber es ist nicht unbedingt notwendig. Er funktioniert wunderbar auch als modische Nachttischlampe und ermöglicht ein angenehmes Lesen. Ein weiteres positives Merkmal ist, dass das Handy über Nacht auch zusätzlich aufgeladen wird.

Was mir negativ aufgefallen ist, dass dieser Tageslichtwecker nur mit dem iPhone zu benutzen ist. Ein Update, damit dieser auch mit anderen Smartphones verwendet werden kann, wäre sicherlich nicht schlecht.

Sollte das iPhone mal kaputt oder verloren gehen, dann kann man ihn leider nur noch als Nachttischlampe verwenden, sofern man sich kein neues iOS Gerät zulegt. Der Preis ist auch etwas zu hoch, jedoch berechtigt für die Funktionen. Alternativ kann man auch zu anderen Lichtwecker von Philips greifen, die etwas günstiger sind.

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Der Lichtwecker von Philips ist an sich ganz in Ordnung, jedoch haben die Entwickler nicht daran gedacht, dass das iPhone weiterentwickelt wird und somit der Anschluss nur für das 4-er zu gebrauchen ist. Ein ganz dummer Fehler, der nicht passieren darf!

    Am besten holt man sich einen Lichtwecker, der von solchen Umständen nicht abhängig ist.

Beliebter Lichtwecker

Angebot Philips HF3651/01 Sleep und Wake-up Light (Einschlafhilfe,...

Letzte Aktualisierung am 22.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von Amazon.de