Lichtwecker Test 2019

Lichtwecker TestMit unserem ausführlichen Lichtwecker Test und den praktischen Tipps zum Aufwachen, gelingt auch Ihnen das sanfte Aufstehen. Hier finden Sie auf dieser und den kommenden Seiten einen Lichtwecker Test 2019 – Die Zeiten des Verschlafens am Morgen sind endlich vorbei. Wir helfen Ihnen morgens leichter aus den Federn zu kommen.

Tageslichtwecker Test

Lichtwecker Test

Das Aufstehen am frühen Morgen, egal ob zur Arbeit oder Schule, ist für viele Menschen eine qualvolle Angelegenheit geworden. „Morgenstund hat Gold im Mund“ – diesen Satz haben sicherlich alle Langschläfer mal gehört.

Nur fällt es nicht jedem Menschen leicht früher aufzustehen und aus dem Bett zu kommen. Gerade in den Herbst- und Wintermonaten, wo die Tage kürzer und dunkler werden ist das morgendliche Aufstehen immer wieder ein Hindernis. Und wenn Sie es einmal geschafft haben aus dem Bett zu kommen, dann sind Sie weiterhin morgens müde.

Dies kann viele Ursachen haben, aber an erster Stelle stehen die veralteten Weckmethoden durch Wecker und Radio. Durch einen Tageslichtwecker können sie dem ein Ende setzen und richtige Abhilfe schaffen.

Was sind Lichtwecker?

Lichtwecker Info

Ein Tageslichtwecker ist ein moderner Wecker, welcher den natürlichen Weckvorgang durch den Einsatz von starken Tageslichtleuchten unterstützt.

Dabei weckt der Sonnenaufgang Wecker nicht auf eine aggressive Art und Weise durch schrille Töne, sondern ermöglich ein sanftes und natürliches Aufwachen durch Simulation eines bevorstehenden Sonnenaufganges.

Die Leuchten werden langsam immer heller und werfen mehr Licht in den Raum, was unser Körper als biologischen Wecker zum Aufstehen wahrnimmt und den Schlaf beendet. So wird der Körper nicht schlagartig aus dem Schlaf gerissen, sondern kann sich natürlich auf das Aufstehen einstellen.

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten, wo das Licht immer knapper wird, und es am Morgen noch sehr dunkel ist, haben viele Menschen das Problem aus dem Bett zu kommen.

Ein guter Tageslichtwecker kann Abhilfe schaffen und dabei helfen morgens leichter aufzuwachen. Aber nicht nur zum Aufwachen ist ein Lichtwecker gut geeignet, sondern auch für Menschen die Probleme beim Einschlafen haben genau das richtige.

Wer abends nach einem harten Tag dennoch nicht schnell einschlafen kann und nach einem Mittel sucht, für den haben wir die passenden Produkt Tipps zur Verfügung. Natürlich besitzt so ein Tageslichtwecker auch eine normale Display Zeitanzeige, wie ein gewöhnlicher Wecker.

Neben der Weckfunktion durch Lichteinfluss haben bestimmte Modelle auch weitere Standard Weckfunktionen, wie z.B. natürliche Töne oder Radio, die sie bequem selber auswählen können. Die verschiedenen Helligkeitseinstellungen ermöglichen auch den Gebrauch als moderne Nachttischlampe.

Es gibt viele verschiedene Sonnenaufgang Wecker auf dem Markt und alle weisen die unterschiedlichsten Funktionen und Formen auf. In unserem ausführlichen Tageslichtwecker Test haben wir diese genauer unter die Lupe genommen.

Dabei gehen wir auf die einzelnen Wake Up Light Modelle und deren Funktionalitäten genauer ein und vergleichen diese mit anderen Weckern. Auch sehr interessant ist unsere Lichtwecker Vergleich-Seite.

Morgens mit dem Lichtwecker besser aufstehen

Lichtwecker VergleichenManche Menschen schaffen es morgens einfach nicht aus dem Bett zu kommen, da sie von Natur aus Langschläfer sind. Früher aufstehen ist vor allem in den Herbst- und Wintermonaten, wo die Tage dunkler sind, jeden Morgen eine neue Herausforderung.

Und falls man es erst nach langem Hin und Her geschafft hat auf die Beine zu kommen, ist man morgens immer noch zu müde. Für Morgenmuffel ist das Aufstehen an sich eine Qual, da fällt es einem schwer den Tag mit einem Lächeln und guter Laune zu begrüßen.

Wer morgens lange für das Aufstehen braucht, der wird schnell als faul bezeichnet. Dabei können die meisten Menschen nicht viel dafür. Die innere Uhr, die Schlaf- und Wachzeiten regelt, ist bei jedem Menschen anders eingestellt.

Grundsätzlich gibt es zwei verschieden Arten: Sogenannte Frühaufsteher, die keine Probleme haben morgens aus den Federn zu kommen und dann wären da noch die „Eulen“, die mehr in der Nacht aktiv sind und morgens dementsprechend schwerer aus dem Bett kommen.

Ursachen für Müdigkeit am Morgen:

  • Chronische Erschöpfung
  • Stress & innere Krankheiten
  • Umwelt & der eigene Lebensstil
  • Schlechte Ernährung
  • Zu wenig frische Luft und Tageslicht

Es gibt viele Tipps, wie man morgens besser aufstehen kann, jedoch bringen diese bei nur sehr wenigen Personen eine Verbesserung. Ein Tageslichtwecker kann mithilfe der Tageslichtleuchten helfen, da dieser die körpereigene Produktion des „Schlafhormons“ Melatonin hemmt.

Diese speziellen Wecker helfen dem Körper sanft in den neuen Tag zu starten und beugen die Müdigkeit am Morgen vor. Licht hat einen besonders positiven Einfluss auf den menschlichen Körper und versorgt diesen mit neuer Energie. Weiter Tipps zum Aufstehen gibt es von uns in unserem Blog.

Schnell und besser einschlafen mit einem Lichtwecker

Ein gesunder Schlaf ist wichtig, dass wissen wir alle. Unser Körper kann in der Nachtruhe neue Energie tanken und unser Gehirn alle Informationen vom Tag verarbeiten. Jedoch haben viele Menschen Probleme beim Einschlafen und kämpfen jede Nacht mit sich selber.

Da bringt es auch nichts krampfhaft Schäfchen zu zählen. Rund ein Drittel aller befragten Deutschen äußerten sich, dass diese an Schlafstörungen leiden. Die meisten wünschen sich einfach nur wie ein Baby schnell einschlafen zu können. Nicht zu viel und auch nicht zu wenig, schnell und ohne Unterbrechungen schlafen, ausgeruht morgens aufwachen und den Tag mit neuer Energie gestalten.

Viele Menschen nehmen ihre unnatürliche Nachtruhe als gegeben hin, oder Suchen nach einer Abhilfe bei der Hypnose oder bei Medikamenten aus der Apotheke – oft auch ohne große Erfolge und mit verschlechtertem Zustand.

Wer dauerhaft unter Schlafstörungen leidet, sollte unbedingt seinen Hausarzt besuchen oder einen Neurologen aufsuchen. Es gibt viele Ursachen für einen unausgeglichenen Schlaf, deshalb gilt es hier diesen auf die Spur zu kommen.

Mit einer richtigen Diagnose lässt sich auch die richtige Behandlung finden. Häufige Ursachen für eine Schlafstörung können unter anderem großer Stress im privaten und beruflichen Leben, Reisefieber oder freudige Erwartungen vor einem Ereignis sein.

Der Körper kommt einfach nicht zur Ruhe und verkrampft innerlich. Ein Tageslichtwecker simuliert nicht nur einen Sonnenaufgang, sondern kann auch eine Hilfe beim Einschlafen für den Körper sein.

Einige Lichtwecker bieten nicht nur die Funktion eines simulierten Sonnenaufganges, sondern können mit langsam dämpfenden Licht auch einen Sonnenuntergang simulieren. Unsere natürliche Veranlagung nimmt das immer schwächer werdende Licht als Zeichen zur Nachtruhe wahr und fördert die Produktion der „Schlafhormone„.

Tageslichtwecker Informations-Seite

Auf unserer Homepage finden sie rundum nützliche Tipps zum Aufstehen und Lösungen bei Problemen mit dem Schlaf, die nicht nur mit dem Tageslichtwecker zu tun haben. Viele Menschen profitieren von unseren Tipps und Erfahrungen.

Schreiben auch sie uns eine E-Mail mit ihrer Kritik, Anregungen und Erfahrungen, damit wir diese Seite noch besser gestalten und ausbauen können. Wir freuen uns schon auf ihre Nachricht.